Anna Schneider – Blut ist im Schuh {Buchrezension}

Rucke die guh, Rucke die guh, Blut ist im Schuh, der Schuh ist zu klein, die rechte Braut sitzt daheim. Na nu, was ist denn hier los? Märchenstunde in der BĂĽchernische? Ja, das könnte man durchaus behaupten, denn die Autorin des heutigen Buches, welches ich euch vorstellen möchte, hat sich von Grimms Märchen Aschenputtel inspirieren […] weiterlesen

Lesehighlight: Torben Kuhlmann – Maulwurfstadt {Kinderbuch-Rezension}

  GrĂĽĂźe aus der Kindernische! Hört ihr es rascheln, rieseln und kruscheln? Was ist das nur fĂĽr ein Geräusch? Kommt das aus dem Garten? Lasst uns mal nachsehen. Nanu? Wo kommen denn all die MaulwurfshĂĽgel plötzlich her? Lasst uns mal einen Blick unter die Erde werfen, in Ordnung? Und wo wir gerade dabei sind, möchte ich euch […] weiterlesen

Lesehighlight 2013: Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr {Buchrezension}

Das geschah in den ersten Minuten, nachdem ich die letzten Seiten in Jojo Moyes Werk »Ein ganzes halbes Jahr« aus dem Rowohlt Verlag gelesen hatte. Dieser Roman hat Eindruck hinterlassen, es brennt förmlich in mir und ich kann ruhigen Gewissens sagen, dass ich seit »Wunder« nicht mehr soviele Tränen während des Lesens vergossen habe. Doch […] weiterlesen

{Verlagsvorstellung} Frischer Wind mit dem Magellan Verlag!

Happy Sunday meine Lieben! Sunday trift es auf den Punkt, denn heute ist ein herrlich sonniger Tag. Badewetter, ein paar Wattewölkchen am Himmel und ein laues LĂĽftchen weht. Das perfekte Wetter, um euch von den Neuigkeiten aus der literarischen Welt zu berichten! Bei uns ist derzeit Sommer (endlich), doch die Buchbranche ist jahreszeitlich schon ein Schrittchen weiter. […] weiterlesen

{ Bloggeburtstag } 365 Tage BĂĽchernische

Einen wunderschönen Samstag wĂĽnsche ich euch, heute ist der Tag, dem ich in den letzten 72 Stunden aufgeregt entgegen gefiebert habe. Habt ihr Lust ein bisschen mit mir zu feiern? Ja? Ich bitte um einen kleinen Trommelwirbel *tusch* denn… Vor genau zwölf Monaten habe ich den ersten Artikel geschrieben, ganz spontan, mit einer Tasse Kaffee […] weiterlesen

Makiia Lucier – Das Fieber {Buchrezension}

Heute möchte ich euch mit einer Rezension ein neues Buch vorstellen, das mir sehr gut gefallen hat: »Das Fieber«, meinem mittlerweile zweiten, gelesenen Buch aus dem Königskinder Verlag. Tendenz: steigend. Ich habe derzeit einen richtigen Leseflow und scheine nach Monaten ohne unterhaltende Literatur einen gewissen Nachholbedarf zu haben. Möge es fĂĽr eine ganze Weile genauso bleiben, […] weiterlesen

Lesehighlight 2016: Matt Haig – A Boy Called Christmas {Buchrezension}

Liebe BĂĽcherfreunde, ich reise mal ein wenig zurĂĽck in der Zeit, zu jenem Tag Ende Januar, kurz nachdem ich diese LektĂĽre beendet hatte. Das Buch, welches ich gerade zugeklappt habe, könnte ich eigentlich auch als Coverjuwel, oder vielmehr als Illustrationsperle vorstellen. Passenderweise ist der letzte Satz kein Wort, sondern eine Illustration des englischen KĂĽnstlers Chris Mould, der […] weiterlesen

{Blogtalk am Wochenende #2} Plaudern, Stöbern & Entdecken

  Einen schönen Freitag ihr Lieben, thank God it’s friday! Yay! Was fĂĽr eine Woche. Zeit fĂĽr ein neues PlauderstĂĽndchen, meint ihr nicht auch? Der ‚Blogtalk am Wochenende‚ geht in die zweite Runde. Ich habe mich sehr ĂĽber eure Kommentare in der letzten Woche gefreut und bin froh, dass meine Idee offensichtlich ganz gut ankommt. […] weiterlesen

Kindernische

Warum wir KinderbĂĽcher lieben… Als Mama haben KinderbĂĽcher fĂĽr mich einen ganz besonderen Stellenwert im BĂĽcherregal. Ich lese selbst, seit ich Kind war, begeistert Klassiker von damals. Eine meiner liebsten Autoren sind unter anderem die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren, Otfried PreuĂźlers Kinderliteratur sowie Erich Kästner. Letzteren habe ich lange nicht mehr gelesen, doch ist mir […] weiterlesen

Kerstin Gier – Silber, das erste Buch der Träume { Jugendbuch-Rezension, 1 | 3 }

Startseite » Buchtipps » Kerstin Gier – Silber, das erste Buch der Träume { Jugendbuch-Rezension, 1 | 3 } 01.07.13 von Sandra Nirgendwo lernt man einen Menschen besser kennen als in seinen Träumen, und nirgendwo kann man ĂĽber seine Schwächen und Geheimnisse erfahren. – Henry, Seite 356 “Welch ein schöner, klangvoller Titel fĂĽr ein Jugendbuch!”, […] weiterlesen