{Bloggeburtstag} 3 Jahre Blog- & Lesefreude

Hallo liebe Nischenfreunde,

heute ist es soweit. Heute vor exakt drei Jahren, am 13. Juli um kurz vor ein Uhr mittags habe ich meinen ersten Artikel hier auf dem Blog ver├Âffentlicht. Ich habe einfach drauf los geschrieben, ganz spontan bei einer Tasse Kaffee. Ein WordPressblog sollte es werden, ein Name war recht schnell gefunden. Inspiriert von meiner kleinen Leseecke im Wohnzimmer wollte ich eine Nische im Netz schaffen, eine gem├╝tliche Leseoase inmitten der vielf├Ąltigen Bloglandschaft. Das war die Geburtsstunde der B├╝chernische.

Zun├Ąchst habe ich mich auf WordPress.com angemeldet. Da es nicht mein erstes Blogprojekt. Meine erste Webseite setzte ich 2004 online, ging jedoch nach einem Jahr wieder offline. Dieses Mal wollte ich erst einmal ein wenig schnppern und gucken, ob ich ernsthaft dabei bleibe. Nach drei Monaten war mir klar, dass das Projekt Literaturblog B├╝chernische nicht nur einfach eine kleine Laune zwischendurch war. Ich hatte Spa├č daran, nach einer langen, wirklich langen Pause wieder B├╝cher zu lesen und ├╝ber meine Erfahrungen zu schreiben. Nur drei Monate sp├Ąter entschied ich mich, wordpress.com mit all seinen Einschr├Ąnkungen hinter mir zu lassen und auf eine eigene Domain umzuziehen. Und hier sind wir nun, drei Jahre sp├Ąter.

Drei Jahre Buchliebe

350 Artikel habe ich in den letzten Jahren geschrieben, mit den Autoreninterviews & dem Blogtalk am Wochenende zwei neue regelm├Ą├čige Aktionen eingef├╝hrt, fast 300.000 Besucher willkommen hei├čen d├╝rfen und ├╝ber 1400 Kommentare beantwortet. Jeder einzelne hat f├╝r kleine Freudenspr├╝nge im Herzen gesorgt. Denn das ist, was einem Blog erst Leben einhaucht: Der Austausch mit euch. Ich bin so dankbar f├╝r all euer Feedback, eure lieben Worte und Mails, die mich erreicht haben. Ich denke sehr gerne an all die Treffen zur├╝ck, auf der Buchmesse. Ein sch├Ânes Gef├╝hl, sowohl Leser als auch Gesichter hinter anderen Blogs pers├Ânlich kennen zu lernen und bei dem einen oder anderen auch jenseits von Nullen und Einsen Gemeinsamkeiten festzustellen. Ganz gleich, wor├╝ber wir bloggen, ob kurze oder lange Rezensionen, ob Kinderbuch oder Frauenroman ÔÇô uns alle verbindet eine Leidenschaft: Die Liebe zu B├╝chern.

Das sollten wir niemals vergessen, bei all den immer und immer wieder hochkommenden Diskussionen, Debatten und Hochn├Ąsigkeiten. Ich m├Âchte mich nicht daf├╝r rechtfertigen m├╝ssen, wie ich schreibe und genausowenig sollte das einer von euch tun m├╝ssen. Manchmal sollte man einfach von seinem hohen Ross heruntersteigen, das Gras ist wirklich herrlich duftend und frisch hier unten, wenn man nur mal genauer hinsieht und den Blick ├╝ber den Tellerrand wagt. Es lohnt sich.

Heute m├Âchte ich euch Danke sagen, f├╝r eure Unterst├╝tzung in den letzten drei Blogjahren. Danke, dass ihr auch in meinen Pausen dageblieben seid, obwohl ich manchmal nicht wusste, ob ich diesen Blog weiterf├╝hren kann und m├Âchte. Danke f├╝r viele aufmunternde Gedanken und W├╝nsche. Danke f├╝r einfach alles! ÔÖą

Mein Geschenk an euch

Bereits gestern startete auf Facebook die Verlosung f├╝r meine Facebookfollower. Heute m├Âchte ich auch hier auf dem Blog einen Buchliebhaber unter euch gl├╝cklich machen. Daf├╝r habe ich mir eine Kleinigkeit ├╝berlegt:

[box]Gewinne dein Wunschbuch im Wert von bis zu 15ÔéČ![/box]

Was du daf├╝r tun musst? Eigentlich gar nicht so viel. Ich m├Âchte euch eine Freude machen, daher m├Âchte ich von euch wissen:

[box]Welches Buch hat dich in diesem Lesejahr 2015 bisher so richtig vom Hocker gehauen?[/box]

Beantworte mir diese Frage in den Kommentaren unter diesem Artikel und schon wanderst du in den Lostopf. Aber: Seid fair. Ich verlose sowohl hier als auch auf Facebook ein Buch im Wert von 15ÔéČ. Ich bezahle das aus eigener Tasche und m├Âchte euch bitten, das zu respektieren, indem ihr wirklich nur einmal pro Haushalt teilnehmt. Eine Teilnahme sowohl hier als auch auf Facebook ist nat├╝rlich m├Âglich. Ich werde am Ende darauf achten, dass zwei verschiedene Leser gewinnen.

Mehrfachkommentare unter derselben IP k├Ânnen sich Gewinnspielh├╝pfer also gleich sparen, das f├╝hrt zum sofortigen Ausschluss aus der Verlosung. Das Gewinnspiel richtet sich an meine Blogleser und nicht an Leute, die sp├Ąter die gewonnenen B├╝cher auf Ebay verticken wollen. Da ich in den letzten Monaten immer wieder auf anderen Blogs mitbekommen habe, wie Leute teilweise sogar mehr als 10 Mails pro Haushalt rausgeschickt haben, um ihre Gewinnchancen zu maximieren, habe ich zun├Ąchst ├╝berlegt, ob ich ├╝berhaupt etwas verlose. Doch ich wage es nun und vertraue einfach meinen Bloglesern ­čśë

Das Kleingedruckte

Mitmachen k├Ânnen alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland, ├ľsterreich oder der Schweiz haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, bei Verlust der Sendung ├╝bernehme ich keine Haftung und es besteht auch kein Anspruch auf Ersatz. Verschickt wird per Gro├čbrief. Betet schon mal, dass die Post nun keine weiteren Streiks ank├╝ndigt. Bitte gebt mir Bescheid, sobald es angekommen ist, damit ich sicher sein kann, dass mein Geschenk euch auch erreicht hat! ­čśë

Nachtrag: Da ich offenbar vergessen habe, einen Endzeitpunkt festzulegen, ist der Bloglostopf noch bis heute Abend, den 20. Juli 2015 um Mitternacht ge├Âffnet. 

Bekanntgabe der Gewinner

Im Laufe des Montags, den 20. Juli 2015 werde ich den oder die gl├╝ckliche Gewinner(in) aus dem Lostopf ziehen und den oder die Gl├╝ckliche(n) bekannt geben! Ich dr├╝cke euch allen ganz fest die Daumen und danke euch von Herzen f├╝r jeden einzelnen eurer Spuren, die ihr in meinem Herzen und in dieser Nische hinterlassen habt.

Wenn ihr euer Gl├╝ck auch auf Facebook versuchen wollte, dort findet ebenfalls ein Wunschbuchgewinnspiel statt, denn wir haben gestern Mittag kurz vor dem Bloggeburtstag auf Facebook die 1000-D├Ąumchen-Grenze durchbrochen. Auch daf├╝r ein ganz herzliches Dankesch├Ân! ÔÖą

1000Likes-Verlosung-Facebook

Nun dr├╝cke ich euch die Daumen und freue mich auf viele weitere Jahre des Austauschs. Habt eine sch├Âne Woche ihr Lieben! ÔÖą