{Nischenpost #13} Haptischer & auditiver Lesegenuss

Hallöchen liebe Leser,

die Woche ist schon wieder halb vorüber und ich stelle fest, dass ich schon ein Weilchen keinen ich-habe-neue-tolle-Bücher-bekommen-und-muss-sie-euch-unbedingt-zeigen-Artikel geschrieben habe 🙂 also dann möchte ich mich gar nicht lange aufhalten mit „blabla“ und komme gleich zur Sache, denn ich hatte richtig viel Buchpost in den letzten Tagen. Dazu kam, dass ich mich in einigen Foren registriert habe, darunter im leserwelt.de Forum, bei literatina.de,  im buechertreff.de und im liesundlausch.de Buchforum. Das hört sich nun viel an, ich weiß, aber ich möchte einfach mich auch dort mal umsehen, was gelesen wird, welche Leute dort so sind und vielleicht auch die eine oder andere Leserunde außerhalb meiner Stammcommunity lovelybooks.de entdecken.

Tolkien »Das große Hobbitbuch« © Klett-Cotta Verlag - Hobbit PresseNachdem ich mich also in der Leserwelt registriert hatte, stieß ich auch gleich auf eine tolle Leserunde. Ab dem 1. Dezember werde ich dort nämlich Tolkiens »Der Hobbit« gemeinsam mit anderen Hobbitfans lesen. Für die Leserunde wurden sechs Bücher verlost, darunter die Ausgabe „Das große Hobbitbuch„, eine Kinderausgabe und die neue Hardcoverausgabe mit dem Filmmotiv. Ich konnte es gar nicht glauben, als dann am Montag die Mail im Portkasten lag: „Herzlichen Glückwunsch, du hast eines der Hobbitbücher gewonnen, bitte maile mir…“ ich hatte noch gar nicht zuende gelesen, da war ich auch schon auf dem Weg zu meinem Mann! Das war ein regelrechter Glückstag, denn am Nachmittag fand die Auslosung zur Leserunde »Schiffbruch mit Tiger« bei lovelybooks.de statt und ratet mal, wer dort die schicke neue Taschenbuchausgabe mit diesem wunderschönen Tiger darauf gewonnen hat! Ach was für ein herrlicher Wochenstart ♥ ich habe mich sooo unglaublich gefreut.. nein, ich freue mich immer noch!

Diese Woche und auch die davor gab es oft Momente, die mich sehr berührt haben: ich habe mich mit richtig lieben Menschen unterhalten und war mehr als einmal gerührt, wieviel Herzlichkeit und Wärme mir entgegen gebracht wird. Manchmal ist das wirklich überwältigend und ich sage auch hier danke an diejenigen, die sich nun angesprochen fühlen dürfen I’ll never forget that! Ich freue mich, davon ein wenig auch zurückgeben zu können, ganz besonders an zwei Personen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind! <(„)

Rezensionspost von Blog dein Buch!

Büüüücher, Bücher, Buchschätze haben ihren Weg in meine Nische gefunden, um mal weg von den Sentimentalitäten zurück vom Thema zu kommen 🙂 Ich durfte diese Woche mit großer Freude feststellen, dass ich bei Blog dein Buch das erste Mal ein Rezensionsexemplar bekommen werde. Ich war völlig aus dem Häuschen, denn der Olms Verlag schickte mir »Chef Ramzis Arabisches Kochbuch« zu, ein – wie ich bereits vor einigen Minuten frisch nach dem Auspacken festgestellt habe – Schmuckstück für mein Kochbuchregal, auf dem es sich nach dem Lesen & Ausprobieren der leckeren Rezepte neben Jamie Oliver & Tim Mälzer gesellen darf. Vielen, lieben Dank an den Olms Verlag für das Rezensionsexemplar, ich freue mich sehr in den kommenden zwei Wochen einige der Rezepte ausprobieren zu dürfen und eine appetitmachende Meinung darüber hier kundzutun! ♥

Kochen auf arabisch mit dem Olms Verlag & eine Reise nach Barcelona mit C. R. Zafón

SuB-erweiternde Buchfrischlinge in der Nische

Buchneulinge im November 2012

Mhhh nein, ich möchte jetzt gar nichts hören über „Der Stapel ist doch schon so hoch!“ über „Schatz, es hat geklingelt, die Postfrau hat da wieder was für dich!“ und „Wann machst du deinen eigenen Buchladen auf?“ bis zu „Wann willst du das denn alles lesen?“ Ich liebe Bücher wie andere ihre Handtaschen, Schuhe und Nagellacke. Det is einfach so, weeßte? 🙂 ja, so ein wenig Dialektgewurschtel muss heute mal sein, immerhin hatten wir den Tag des Falls der Mauer! Ohne diesen Tag, ohne dieses geschichtsträchtige Ereignis hätte ich mit großer Sicherheit meinen Mann nicht kennengelernt, denn er ist ein waschechter Ossi, der einen waschechten Wessi liebt – eine aus Bayern noch dazu (nein ich beherrsche diesen Dialekt nicht) 🙂 back to topic, wo war ich? Die Bücher, genau…

 Ursula Poznanskis »Die Verratenen« aus dem Loewe Verlag (Oktober 2012), eine Thriller-Dystopie mit verschneiter Zukunftsperspektive

»Lieber Mischa, der du fast…« von Lena Gorelik aus dem List Verlag, ein Buch das humorvoll mit Klischees & Vorurteilen ggü. dem Judentum abrechnet

Elisabeth Herrmanns »Schattengrund« aus dem cbt Verlag begeistert mich derzeit mit einem spannendem Thriller, der im malerischen winterlichen Harz spielt

Jenny-Mai Nuyen signierte ihr »Noir« erschienen bei Rowohlt und ich zählte zu einem der fünf glücklichen Gewinner bei lovelybooks.de – dankeschön! ♥

Francis Linz sendete mir den ersten Band seiner Geschichte um einen kleinen träumenden Robotor namens »Anthony Noll und der goldene Zeigefinger« zu, erschienen bei Book en Demand, ein Buch auf das ich ebenfalls sehr gespannt bin

Julia überließ mir Armgard Schörles »Julie und der Klang des Meeres« aus dem Buch & Bild Verlag für eine Gastrezension zu, die ich gerne übernommen habe und mich sehr auf das Buch freue!

außerdem freue ich mich sehr auf Bettina Belitz und »Linna singt«, ein Jugendbuch erschienen im Script5 Verlag, um das ich schon lange herumtänzele und das nun endlich bei mir einzog!

Genuss für die Lauscher

Timur Vermes - Er ist wieder da (Hörbuch audible.de)Vor einiger Zeit hatte ich mir ja schon nach einem Tipp von Jessi mir bei audible.de Timur Vermes »Er ist wieder da« gegönnt, mein erstes Hörbuch neben meinen Die Drei ???-CDs. Letzte Woche erreichte mich ein Hörbuch vom Jumbo Verlag, der eine Bloggeraktion eröffnet hatte und ich gehörte zu einer der 10 glücklichen Gewinner, die in den auditiven Genuss von Ursula Poznanskis erstem Teil einer Thrillertrilogie»Die Verratenen« kommen dürfen. Ich habe mich sehr gefreut, ausgewählt worden zu sein und bedanke mich hiermit nochmal herzlichst beim Jumbo Verlag! Nachdem ich es nicht mehr aushielt, hatte ich mir ja bereits das Buch gekauft und auch mittlerweile schon durchgelesen und werde mir es nun noch einmal „auf die Lauscher setzen“. Ich werde die Rezension zu Hörbuch und Druckexemplar dann zusammenfassend vorstellen.

Weihnachtswichteln 2012 bei lovelybooks.de

Auch beim Weihnachtswichteln bin ich wieder dabei, denn das Halloweenwichteln hat unglaublich viel Spaß gemacht – das Aussuchen, Packen, Schmücken usw. daher wusele ich die letzten Wochen schon durch die Geschäfte & Onlineshops auf der Suche nach hübschen Schenkis für mein Wichtelkind. Ich werde natürlich jetzt nicht verraten, was ich alles gekauft habe, aber ein paar Bücher liegen schon im Karton, andere Kleinigkeiten, eine Idee fürs Rätsel spukt auch schon im Kopf und das Budget ist auch bereits überzogen. Egal, wir haben Weihnachten  da zwei Wichtelchen beim Halloweenwichteln nicht so viel Glück mit ihrem Paket hatten, hat sich Dani eine kleine Überraschungsaktion ausgedacht: Jeder sollte eine kleine, liebe Karte an die beiden schreiben und damit ein klein wenig Freude bereiten. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen, heraus kam am Ende eine spontane Zeichensession, die mich selbst ein wenig verblüffte…

Eulige Grüße © Büchernische 2012

Drachenpost!

Schon vor über zwei Wochen trudelte der schicke Schuber von Christopher Paolinis ersten drei Eragon-Bänden hier bei mir ein. Wow, ein toller Anblick. Ich konnte es mir nicht verkneifen, ein Foto von den goldfarbenen Buchrücken im Schein einer Kerze zu machen, so toll! Der Schuber steht nun oben auf meinem Bücherregal und hat einen Ehrenplatz bekommen. Gleichzeitig habe ich mit hochrot anlaufendem Gesicht feststellen müssen, dass ich den vierten Band noch gar nicht habe. Uffz.. dabei ist derselbige schon vor einer halben Ewigkeit erschienen. Ob ich den allerdings mit diesem schönen goldfarbenen Buchrücken bekomme, wage ich zu bezweifeln, aber das ist nicht weiter schlimm. Er wird sich auch in seiner grünen Farbe gut neben den drei Schmuckstücken sehen lassen können 🙂

Der Eragonschuber in voller Pracht ♥

So, das war’s vorerst mit meinen Neulingen, aber die nächsten sind schon unterwegs *strahlt* und ich bibbere und hoffe nun, dass ich am 28. November zur Filmpremiere nach Berlin fahren darf drückt mir feste die Daumen!

Liebe Lesegrüße sendet euch