{Buchverlosung} Bist du bereit für die Auslese?

Liebe Fans von Endzeitromanen und all solche, die es werden wollen!

Wer meine gelesenen Bücher der letzten Wochen ein wenig mitverfolgt hat, wird festgestellt haben, dass ich derzeit eine Vorliebe für dystopische Romane entwickelt habe. Verwüstete Landstriche, mysteriöse Epidemien, der harte Kampf ums nackte Überleben in einer lebensfeindlichen Umgebung, meist bestimmt von einem Militärapparat und allumfassender Kontrolle. So einige Vertreter dieses Genres haben sich in meiner Gunst weit nach oben geschrieben, doch das Buch, um das es hier heute in meinem Gewinnspiel geht, hat mühelos den Sprung auf den bequemen Platz auf dem Buchthron geschafft: »Die Auslese« von Joelle Charbonneau, in Deutschland im Penhaligon Verlag erschienen!

Ich liebe Dystopien und so als ich den Titel »Die Auslese« aus der Feder der ehemaligen Opernsängerin und Schriftstellerin Joelle Charbonneau im Verlagsprogramm von Penhaligon entdeckte, war der Entschluss, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen, schnell gefasst. Die talentierte Autorin, die vor »The Testing« (engl. Titel) bereits sehr erfolgreich Bücher veröffentlicht hat, vermochte mich mit ihrem Trilogieauftakt völlig in ihren Bann zu ziehen. Ich möchte noch einmal an dieser Stelle dem Penhaligon-Verlag danken, dass ich zu den auserwählten Blogger(inne)n gehören durfte, welche den Roman weit vor Erscheinungsdatum lesen und rezensieren durften. Seit Montag, den 26. August 2013 ist der erste Band dieser fulminanten Trilogie offiziell im Buchhandel zu kaufen und ich möchte ich euch gerne die Chance geben, ein Exemplar meines Lesehighlights 2013 zu gewinnen, weil mir dieses Buch so unglaublich gut gefallen hat und ich euch mit meinen Lobeshymnen bestimmt schon den Mund wässrig geschrieben habe. Alles, was ich dafür tun müsst, werde ich euch nun erklären.

Bist du bereit, dich der Prüfung zu stellen?

Um für »Die Auslese« ins Lostöpfchen wandern zu können,  habe ich mir einige Fragen ausgedacht, die ihr beantworten müsst. All diese Fragen beziehen sich auf das Buch, die Autorin, den Inhalt und die Informationen, welche ihr in meiner ausführlichen Rezension findet. Aufmerksames Lesen des Textes und Betrachten des Buchtrailers ist an dieser Stelle sehr hilfreich. Außerdem lohnt sich ein Blick auf die Webseite zum Buch.

Insgesamt gilt es, alle 9 Fragen zu beantworten, jede Antwort besteht dabei aus jeweils einem Wort. Wenn ihr alle Fragen richtig beantwortet und die Anfangsbuchstaben jeder Antwort in der richtigen Reihenfolge kombiniert, erhaltet ihr das Lösungswort. Dieses Lösungswort schickt ihr mir über das Kontaktformular oder direkt an buechernische[at]gmx[punkt]de mit dem Betreff „Gewinnspiel zu Die Auslese“ zu. Gerne dürft ihr mir natürlich einen Kommentar unter dem Gewinnspiel hinterlassen, aber verratet dort bitte auf keinen Fall die Lösung!

Sei bereit für deine Prüfung!

[box]
  1. Wie heißt die Protagonistin mit Nachnamen? Merke die den ersten Buchstaben.
  2. Welche zwei englischen Wörter stehen auf dem Deckel der Prüfungsunterlagen? Merke dir den ersten Buchstaben des zweiten Wortes.
  3. In welcher Stadt findet die Prüfung der Auslese statt? Merke dir den vierten Buchstaben des ersten Wortes.
  4. Welchen Beruf mit 13 Buchstaben übte die Autorin vor ihrer Karriere als Schriftstellerin aus? Merke dir den vierten Buchstaben.
  5. »Die Auslese« ist der erste Band einer …? Merke dir den ersten Buchstaben.
  6. Wie lautet der englische Originaltitel des zweiten Bandes? Gesucht wird der siebte Buchstabe des ersten Wortes.
  7. Wie heißt Cias Heimatkolonie, bestehend aus zwei Worten? Merke dir den vierten Buchstaben des ersten Wortes.
  8. Welches Ereignis mit fünf Buchstaben führte zum Zustand der Welt, in welcher die Protagonistin aufwächst? Merke dir den zweiten Buchstaben dieses Wortes.
  9. Wie heißt die Protagonistin mit vollem Vornamen? Merke dir den zweiten Buchstaben.[/box]
Ihr habt 30 Minuten Zeit, die Aufgaben zu lösen. Zeit läuft! Ab jetzt! – kleiner Scherz. 🙂

Ich bin sicher, dass ihr das hinbekommt, ich mache es nicht ganz so einfach, aber auch nicht unlösbar. Die Mühe lohnt sich, denn dieses Buch ist wirklich eine höchst spannende, unterhaltsame Endzeitvision aus der Feder einer Schriftstellerin, von der ich gerne noch viele weitere Bücher lesen möchte. Ein Jahr Wartezeit auf den zweiten Band ist die reinste Folter, aber das kennt man ja, wenn man gerne Reihen liest. Selten bewegt sich die Wartezeit auf den Folgeband unter der Zeitspanne von zwölf Monaten. Aber ich bin mir sicher – ohne auch nur einen Blick auf mein volles Bücherregal werfen zu müssen -, dass ich bis dahin mit ausreichend Lesestoff versorgt bin, ihr sicherlich auch, gell?

Kleiner Tipp: Die Lösung ist ein zusammenhängendes Wort, kein Buchstabensalat. Es reicht nicht, die Buchstaben in die Mail zu schreiben, ihr müsst das Wort schon zusammenpuzzeln 😉

Die Regeln, die es wie immer zu beachten gilt

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 8. September um 00:00 Uhr, die Mails müssen also bis dahin in meinem Postfach gelandet sein. Bitte vergesst den BetreffGewinnspiel zu Die Auslese“ nicht, damit ich die Emails besser zuordnen kann. Außerdem bitte ich euch, euren vollständigen Namen und eure Emailadresse mit in die Mail zu schreiben, damit ich euch im Gewinnfall schnell erreichen kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es besteht kein Anspruch auf Ersatzleistung und bei Verlust der Postsendung übernehme ich keinerlei Haftung. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, um an der Verlosung teilnehmen zu können, andernfalls benötige ich eine Genehmigung eurer Eltern per Mail.

Teilnehmen können alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben oder die Möglichkeit haben, die Sendung in einer deutschen Packstation abzuholen. Ich möchte meine Leser außerhalb Deutschlands nicht ausschließen, aber das Porto ist schon recht hoch, daher wäre es toll, wenn ihr zu diesem goldenen Mittelweg bereit seid. Verschickt wird per Großbrief, in der Hoffnung, dass dieser Postweg sicherer und vor allem schneller als Büchersendung ist. Es wäre lieb, wenn ihr mit einem Kommentar unter dem Auslosungsthread Bescheid geben könnt, wenn der Gewinn bei euch eingetroffen ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Leser meines Blog werdet, falls ihr hier noch nicht mitlest, dies ist aber keine Voraussetzung, um teilnehmen zu können. Ich finde es wiederum aber auch nicht so prickelnd, wenn einfach von Gewinnspiel-Link-Sammel-Seiten hier reingerusht wird und alles mitgenommen wird, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Ich möchte dem Gewinner eine Freude machen und habe das Buch nicht aus eigener Tasche bezahlt, um es dann bei Ebay wiederzufinden. 😉

Bekanntgabe der Gewinner

Am Montag, den 9. September 2013 werde ich alle gültigen Antworten ins Lostöpfchen werfen und den oder die glückliche Gewinner(in) ziehen. Anschließend habt ihr drei Tage Zeit, euch zu melden und euren Gewinn anzunehmen. Nach drei Tagen ohne Rückmeldung lose ich neu aus.

Ich wünsche euch allen viel Glück!

Ok. This is just awesome!

Aus gegebenem Anlass und weil ich mich einfach so wahnsinnig darüber freue – und auch ein bisschen stolz darauf bin – möchte ich das hier mit euch teilen. Die Autorin Joelle Charbonneau ist auf meine Buchverlosungsaktion aufmerksam geworden und hat mein Logo, welches ich für das Gewinnspiel entworfen hatte, als Titelbild ihres Facebookaccounts eingestellt. Ist das der Wahnsinn? Ich bin so sprachlos