{Montagsfrage} Euer liebstes Sommerbuch @libromanie

montagsfrage_banner_neu

Das ist eine gute Frage. Hallöchen, liebe Leser!

Nina von Libromanie stellt uns jeden Montag eine Frage rund um das Thema Literatur & mehr. In der zweiten Woche der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien möchte sie wissen,welches Buch mein liebstes Sommerbuch ist. Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Ich bin mir sicher, es gibt das typische Herbst- & Winterbuch, wenn draußen die Blätter fliegen und die Tage langsam kürzer werden. Das perfekte Frühlingsbuch stelle ich mir als gefühlvolle, emotionale Lektüre vor, eben genau das richtige für die Zeit der Frühlingsgefühle und Schmetterlinge im Bauch;  ein Sommerbuch sollte eine leichte oder abenteuerliche Lektüre sein, die ich gerne mal am Strand lese oder abends nach dem Grillen zur Hand nehme. Welches könnte das sein, lasst mich mal nachdenken…

Der sommerliche Kinder- & Jugendbuchtipp mit Abenteuerkick!

Der Sommer ist die Zeit von Meer, Sand, Strand, Urlaub, Hitze. Ein ganz besonderer Zeitraum im Jahr und vor allem ist es die Zeit der großen Ferien. Ein Schuljahr ist erneut vorbei, die Zeugnisse in der Hand geht’s ab in die Ferien. Dafür braucht es natürlich auch die passende Lektüre, und deswegen habe ich euch nun ein paar sommerliche Kinder- und Jugendbücher herausgesucht, die meine Kids und mich sehr gut unterhalten haben.

jagd in der tiefsee 022_07830_81343_xxl Weltensucher 1 Alexander Rothe - Die Wunschmaschine · im Zeichen der grünen Sonne © Baumhaus Verlag

»Jagd in der Tiefsee« von Roland Smith hat uns letztes Jahr in den Sommerferien begleitet, und nicht nur die Mama begeistert. »Linnéa im Garten des Malers« ist mein liebstes Buch aus meiner Kindheit. Noch heute denke ich gerne daran zurück, als ich mit Linnéa im Garten auf der Wiese lag und literarisch durch Monets Seerosengarten lief. Thomas Thiemeyers »Die Stadt der Regenfresser« ist der abenteuerliche Auftakt seiner Weltensucherchroniken und auch dieses Buch ist uns das perfekte Ferienbuch. Im Moment liest sie aber auch sehr gerne Mädchenromane à la Kerstin Gier. Alexander Rothes »Die Wunschmaschine« liegt derzeit auf dem Nachttisch neben den Weltensucherchroniken und begeistert Tochterkind mit seinen tollen Zeichnungen und witziger Story.

Meine persönlichen Sommerfavoriten

Meine persönlichen Sommerbücher handeln weniger von Abenteuer. Wobei, es kommt immer darauf an, auf was ich gerade Lust habe. Es gibt Bücher, die kann man das ganze Jahr über lesen. »Wunder« zum Beispiel, all-time-favorit und Lesehighlight 2013! »Das Schicksal ist ein mieser Verräter« von John Green ist auch so ein Buch. Heute habe ich mein zweites Date im Kino mit Hazel Grace & Augustus Waters, ein Kinogutschein will noch eingelöst werden und Tochterkind wollte den Film auch gerne noch sehen. Wenn ich heute Abend wieder da bin, werde ich mal meine Eindrücke in einer kleinen Filmreview festhalten. Mein aktuelles Buch, das mir bisher sehr gut gefällt, ist wie ich finde ebenfalls eine sommerliche Lektüre: »Eleanor & Park« von Rainbow Rowell. Eine leichte Romanze zwischen zwei Teenagern, welche beide auf ihre Art mit Vorurteilen, Gruppenzwang und Mobbing zu kämpfen haben – gefällt mir von Seite zu Seite mehr! Noch nicht gelesen, aber ein Favorit für die Sommerzeit ist »Mein Sommer nebenan« von Huntley Fitzpatrick. Roadtrips lese ich #ausgründen auch wahnsinnig gerne in der sonnigheißen Jahreszeit. Spontan fällt mir da »Shotgun Love Songs« ein, welches auf meiner Wunschliste steht – Jessi hat es gerade auf Englisch gelesen und war begeistert. Oder das bereits gelesene und geliebte Jugendbuch »Vier Beutel Asche« von Boris Koch. »Amy on the summerroad« – ein weiteres Buch auf meinem SuB, aus der Feder von Morgan Matson ist sicherlich auch ein prima Beispiel für ein literarisches Roadmovie. Kennt das schon jemand von euch? Ebenfalls auf der Wunschliste, weil Petzi mich angesteckt hat mit ihrer Begeisterung: »Der erste Kaffee am Morgen«

Wunder von R.J. PalacioDas Schicksal ist ein mieser Verräter Boris Koch - Vier Beutel Asche mein sommer nebenan eleanor & park Amy on the Summer Road von Morgan Matson 9783608980080 Der erste Kaffee am Morgen Cover

Habt ihr ein Lieblings-Sommerbuch? Gibt es so etwas für euch, oder lest ihr das ganze Jahr über querbeet? Macht doch auch mit bei @Libromanies Montagsfrage! 🙂

Sonnige Grüße sendet euch